Gratis bloggen bei
myblog.de

Weihnachten

Mein Weihnachten dieses Jahr war sehr anders als jemals zuvor. Es hat damit angefangen, dass wir in den Thanksgivingferien (Ende November) den Baum (Plastik) aufgestellt und das Haus komplett dekoriert. Ich habe saemtliche Geschenke an meine "Schwestern" und Freunde der Familie (plus meine eigenen) eingepackt, Gracie hat mir allerdings geholfen. Dann zwei Wochen vor Weihnachten haben wir Geschenke ausgetauscht. Am Sonntag vor Heiligabend war ich mit Alicia und ihren Eltern in ihrer Kirche, die allerdings eher den Ausdruck "Theater" verdient. Sie kooperiert mit anderen Kirchen, und sie sind im Eroeffnungslied zwischen den Kirchen hin und hergeschaltet und haben abwechselnd gespielt. Es war eine moderne Kirchen, es wurden also moderne Lieder gespielt. Es waren bestimmt 1000 oder 2000 Leute in der Kirche, und es gibt drei Gottesdienste. Das war gigantisch. 

Zeitsprung. Heiligabend. Meine Gasteltern sind in Deutschland, ich wohne hier mit Alicia. Wir sind mit ihren Eltern in die Kirche gegangen, diesmal eine Methodistenkirche, eineinhalb Stunden Gottesdienst spaeter haben wir dann Christmaseve Essen gehabt, das war groesstenteils fingerfood. Die Familientradition des gemeinsamen guckens des Files "Christmas Vacation" (sehr lustiger Film ) und das erste oeffnen eines Geschenkes. Dann sind Alicia und ich nach Hause gegangen, um um 8 Uhr wieder da zu sein, weil Alicias Bruder seine Geschenke oeffnen wollte. Ich mag die amerikanische Variante (aufstehen und Geschenke haben) fast lieber als das Deutsche "rumhaengen und auf den Abend warten". Abends gab es dann Braten und viel zu viel essen.

So, das sollte genuegen.

Alles Liebe, Kerstin

26.12.09 04:28


Endlich mal wieder

Nach langer Zeit schreibe ich endlich mal wieder hier rein. Inzwischen war Thanksgiving, da hatten wir eine Woche frei und ich habe viel zu viel gegessen. Truthahn ist aber auch lecker. Letzte Woche hatten wir eine Cross Country Ehrung, wo wir unseren "Letter" bekommen haben. Dieser Buchstabe ist ein Aufnaeher fuer eine Jacke die man kaufen koennte, man bekommt ihn wenn man eine bestimmte Zeit im Varsity Team war. Ausserdem haben wir Aufnaeher fuer unsere Region Championship und Platz vier im Staat bekommen. Heute und Morgen habe ich meine Finals, Pruefungen ueber das gesamte Semester. Grade hatte ich Psychology und ich denke, ich habe ganz gut abgeschnitten. Morgen dann Zoology. Und danach habe ich Weihnachtsferien. Laura und Skip sind seit gestern in Deutschland, Alicia wohnt jetzt bei mir. Naechste Woche gehen wir nach Atlanta Sonntag hatten wir "Weihnachten" und haben Geschenke ausgetauscht. Das echte Weihnachten werde ich bei Alicia und ihrer Familie verbringen. Hier ist es inzwischen kuehler, es gibt sogar Nachtfrost. Tagsueber ist es aber immernoch meistens ziemlich warm. Was gibt es sonst noch so- Dienstag hatten wir unsere Yearbook Weihnachtsfeier und haben auf Schulkosten Steak gegessen Mehr fallt mir grade nicht ein, Alles gute und "Happy Holidays" (man darf hier nicht mehr Merry Christmas sagen!!!!!) Eure Kerstin
17.12.09 17:10


Thanksgiving :)

Donnerstag ist Thanksgiving. Mir wurde mitgeteilt, dass man an diesem einen Tag reichlich zunimmt. Wir wissen noch nicht, ob wir ausgehen oder ob Laura einen Truthahn macht. Und wir haben die ganze Woche frei. Wir werden die Zeit nutzen, das Haus weihnachtlich zu dekorieren und zu shoppen. Am Freitag nach Thanksgiving ist "Black Friday". Dann werden wir zur Mall of Georgia gehen und vermutlich totgetrampelt werden, da alle Laeden super hohe Rabatte haben und JEDER shoppen geht. Wir gehen mehr fuers Erlebnis als fuers shoppen. Und am Samstag ist eine Ueberraschungsparty fuer Logan, er wird 18. Heute spiele ich nach der Schule Tennis und gehe eventuell in New Moon (Nur eventuell :D). Mir ist aufgefallen, wie grammatikalich unkorrekt hier im Sueden gesprochen wird. He she it, das S muss mit wird ignoriert, und die dritte Form der Vergangenheit nutzt man auch nicht. Die sagen so Sachen wie "I have gave". Schon seltsam, dass man als Austauschschuelerin das Beduerfnis hat, sie zu berichtigen (was ich natuerlich nciht tuhe :D:D). In American literature machen wir zur Zeit Grammatik. ("The dog is/are going: Circle the right one). Nicht allzu anspruchsvoll. Ansonsten muss ich fast all Woerter fuer das Maedchen, das neben mir sitzt buchstabieren ("How do you spell average?!"). Liebe Gruesse aus dem Pfirsichstaat, Kerstin
20.11.09 16:00


:)

Mir ist aufgefallen, dass ich garnicht ueber "Senior Night" geschrieben habe. Also, Senior night war beim letzten Heimspiel der Footballmannschaft (die uebrigens ein Spiel gewonnen und 9 verloren haben). Alle Seniors die einen Herbst sport machen (so wie ich Cross Country) oder in der marching band sind, wurden vor dem Spiel geehrt und haben Bumen bekommen. Davon abgesehen hingen lebensgrosse Poster unserer Oberkoerper im Lunchroom. Ich bin nun stolze Besitzerin eines Posters von mir selbst beim laufen! Gestern hatten wir mal wieder einen Drill, diesmal war es "Code: Blue" Das bedeutet Amoklaufalarm, aber nur das verschliessen der Tueren. Code: Red bedeutet ernstfall. Dann kamen der Stellvertretende Schuldirektor und ein Polizist mit Hund und wir wurden auf Drogen abgesucht. Der Hund war zum dritten oder vierten Mal dieses Schuljahr hier, aber ich wurdde zum ersten Mal abgesucht, bzw. wir haben den Raum verlassen und unsere Sachen wurden geschnueffelt, nicht wir. Getsren in American Literature wurde ein Junge mit Kautabak erwischt. Ich denke, so bald werde ich ihn nicht wiedersehen... Naechste Woche sind Thanksgiving Ferien, endlich Alles Gute, Kerstin
18.11.09 14:52


State Meet!

Gestern hatten wir unser State Meet, und es war "amazing". Laeufer aller Klassen waren da, also bestimmt 2000 Lauefer. In unserer klasse, Girls 2A, sind wir vierte geworden. So erfolgreich war unsere Schule noch nie, und wir sind die beste public school. (Privatschulen kaufen sich ihre Laeufer!!!!). Wir haben alle Medaillen bekommen, hier kommen naemlich die ersten vier aufs Podium. Das war unser Ziel dieses Jahr und wir haben es geschafft! Unsere beste Laeuferin ist 5te geworden, ich war 40te und dritte aus unserem Team. Wir haben die Nacht vorher im Hotel uebernachtet, das war unglaublich lustig

Hier ist es immernoch warm, heute hatte ich eine Jogginghose und T-shirt an, und es war viel zu warm draussen. Gestern beim Rennen haben wir uns zu Tode geschwitzt!!!

Heute habe ich zum ersten Mal Deutschland im Fernsehen gesehen. Es war ein Nachrichtenbericht ueber 20 Jahre Fall der Mauer! Und wir waren mit Gracie und ihren Eltern in den Bergen, in vielen kleinen Laedchen und bei Wasserfaellen! Das war sehr schoen

Liebe Gruesse aus dem Peach State,

Kerstin

9.11.09 01:21


Halloween and more...

Samstag war Halloween! Mein erstes amerikanisches Halloween! Den Freitag davor hatte ich schon mit einigen Freunden Kuerbisse ausgehoehlt, Samstag war ich dann mit ihnen Trick or Treating... Hier in den USA wird ein grossteil der Kinder von Haus zu Haus gefahren... Wir sind aber trotzdem normal gelaufen Wir sind ja nicht fett und unsportlich! Es sind aber schon einige Gestalten rumgelaufen... Ein ca. 25 jaehriger Mann, im Spiderman Kostuem, alleine... Und viele mehr! Halloween ist so viel groesser als in Deutschland! Aber es hat Spass gemacht! Ansonsten... Ebenfalls am Samstag war Region! Unser Maedchenteam hat gewonnen, wir haben uns fuer State qualifiziert Auch unser Jungenteam hat sich- ueberraschender Weise- qualifiziert! Also fahren wir am Freitag nach Carrolton, uebernachten dort und laufen Samstag! Ich war im uebrigen 11te, und die ersten 10 bekommen Medaillen... Zum dritten Mal dieses Jahr! Ab Montag bin ich dann Sportlos, ich denke ich trete einem Fitnessstudio bei, aber ein freier Nachmittag ist ja ganz nett! Den Samstag nach State werden Maddy und ich bei Emily uebernachten, und dann Sonntag mit ihr in die Kirche gehen! Das wird auch gut Ich sitze uebrigens grade im Zoology Raum, nachdem wir einen Seestern aufgeschnitten haben! Okay, dass wars auch fuer heute! Mein Zoologylehrer steht grade neben mir und sagt, er kann Deutsch, und dass mein ganzer Text ueber "how cool my Zoology teacher is" ist. Also, Coach Haynes ist cool! (Vielleicht kriege ich jetzt Bonuspunkte :D:D) Alles Gute, Kerstin
3.11.09 15:01


:)

Hallo ihr alle!! Hier in Georgia wird es langsam kuehler... Nachts gab es sogar einmal schon Frost, aber tagsueber heizt es sich meistens auf 20-25 Grad auf. Ansonsten erlebe ich den regnerischsten Herbst seit vielen Jahren hier in Georgia. Gestern hatten wir Basketballtryouts. Heute auch, Mittwoch erfahre ich dann, ob ich esin das Team geschafft habe. Allerdings darf ich nicht spielen, weil nebenbei noch Cross Country laeuft (fuer zwei Wochen) und wir aufpassen muessen, dass wir uns nicht verletzten. Im Zoology Unterricht haben wir schon einige Tiere aufgeschnitten, heute Shrimp, eine Heuschrecke, Biene und einen Schmetterling. Am Ende des Jahres werden wir wohl auch eine Ratte sezieren... Letzte Woche hat der Coach auch eine LEBENDE Schwarze Witwe mitgebracht... Ansonsten hat der Coach mich herausgefordert, gegen ihn Basketball zu spielen (Oh, ich sage Coach weil er der Leichtathletik Coach ist, und sobald an irgendein Sportteam coacht ist man der "Coach" fuer alle...). Momentan mache ich XC und Basketball, das heisst ich gehe um 7 Uhr morgens aus dem Haus und komme um 8 herum nach Hause... Wenn XC um ist, haben wir immer abwechselnd zwei Wochen von 3-5 und zwei Wochen von 5-7 (oder spaeter) Training... Das heisst, zwischendurch kann ich in der Schule rumhaengen, aber naja, es sind einige andere auch da.... Ich wollte eigentlich ueber noch etwas schreiben, aber ich habe es grade vergessen... Dass kommt dann im naechsten Bericht... Bis dahin, xoxo Kerstin
27.10.09 16:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Startseite

Über...

Gästebuch

Kontakt

Archiv

Abonnieren